Westfälische U16 Langstreckenmeisterschaften

von Tobias Haase

Dortmund/Kreis Höxter (FRI) Bei den westfälischen Langstreckenmeisterschaften in Dortmund konnte Tim Holtbrügge von den Leichtathletikfreunden Lüchtringen seinen Titel über 3000 Meter der Schüler M15 aus dem Vorjahr verteidigen und erreichte mit 9:33,85 Minuten eine neue persönliche Bestzeit. Auch Kiara Nahen vom TV Jahn Bad Driburg überzeugte über 2000 Meter der Klasse W14 und sicherte sich in 7:19,60 Minuten mit Rang sechs einen Urkundenplatz.

    ..weiterlesen

    Bahneröffnung am 08. Mai auf der Weserkampfbahn in Höxter

    von Regina Beverungen

    Wir laden alle Leichtathleten, auch Zuschauer, herzlich zu unserer Bahneröffnung am Sonntag, den 08. Mai auf die Weserkampfbahn in Höxter ein. Die Wettkämpfe beginnen um 13 Uhr, der letzte Start ist um 17.10 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

      Radtour 1. Mai

      von Regina Beverungen

      Herzliche Einladung! Treffen um 10.00 Uhr an der Friedenseiche. Für die Verpflegung ist, wie jedes Jahr gesorgt.

        Jahreshauptversammlung 2016

        von Tobias Haase

        Neuwahlen bei den Leichtathletikfreunden Rund 100 Leichtathletikfreunde besuchten die Jugend- und Jahreshauptversammlung der Leichtathletikfreunde Lüchtringen im Vereinslokal Westfalenstuben. Die Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Versammlung. Nach Jahrzehntelanger Vorstandsarbeit traten Jürgen und Katherine Heine als Freizeitwarteteam zurück. Rita Räker und Annette Schneider konnten für diese Aufgabe begeistert werden. Aus Beruflichen Gründen tritt Kampfrichterwartin Stella Timmermann zurück und gibt die Arbeit an Alexander Knoche weiter. Den Statistiker übernimmt nach Diethelm Schneider nun Hans-Peter Müller und Christopher Surmann. Lars Hilleker unterstützt als 2. Kassierer Bernd Holtkamp bei den anstehenden Aufgaben. Die Jugendversammlung wählte Kristin Mücke und Celina Geisler als ihre Vertreter in den kommenden zwei Jahren. Pünktlich zur Versammlung wurde wieder ein Sportberichtsheft über 30 Seiten herausgegeben, in denen das vergangene Jahr sportlich noch einmal nachgelesen werden konnte und für das kommende Jahr einen Ausblick bietet. Zum Abschluss der Versammlungen wurden die Lauf-Walking und DLV- Mehrkampfabzeichen verliehen. Zudem bekamen 17 Leichtathletikfreunde für 20 jährige Mitgliedschaft von der 1. Vorsitzenden Dr. Regina Beverungen eine Vereinsnadel sowie eine Urkunde. Zu den Fotos der JHV...

          Bestleistungen der LF Lüchtringen in Dortmund

          von Tobias Haase

          Dortmund/Lüchtringen (FRI). Zum Abschluss der Hallensaison setzte sich der Nachwuchs der Leichtathletikfreunde Lüchtringen beim Hallensportfest in Dortmund in Szene. In der Helmut Körnig-Halle sind mitunter persönliche Bestzeiten und damit vordere Platzierungen erzielt worden. Noah Hesse zeigte über 800 Meter der Klasse M12 ein beherztes Rennen und lief mit neuer Bestzeit von 2:46,75 Minuten hinter einem Duisburger Konkurrenten (2:40,39) sowie einem Athleten aus den Niederlanden (2:43,73) auf Rang drei. Stark war auch sein Bruder Jannes Hesse, der über 800 Meter der Klasse M10 ebenfalls neue Bestzeit vermeldete. Mit 2:59,62 Minuten reichte es für Rang fünf. Auch Vereinskamerad Johann Winkler lief mit 3:01,56 Minuten und Rang neun neue persönliche Bestzeit. Mika Geisler bewegte sich mit 3:14,62 Minuten und Rang 13 im Mittelfeld. Einen guten Tag hatte auch Celina Geisler, die über 60 Meter der Schülerinnen W14 in 8,82 Sekunden und Rang fünf überzeugte. In ihrem ersten 300 Meter Lauf lief die Lüchtringerin in 50,66 Sekunden zudem auf Rang vier. Rang sechs und acht für Kristin Mücka in der weiblichen Jugend U18. 8,85 Sekunden über 60 Meter bedeuteten Rang sechs, und die neue Bestzeit von 30 Sekunden über 200 Meter wurde mit Rang acht belohnt. Lina Bömelburg sprintete über 60 Meter der Klasse W15 mit 8,81 Sekunden auf Rang sieben. Über 800 Meter machte sich der verletzungsbedingten Trainingsrückstand bemerkbar. Zwar kam sie mit 2:50,48 Minuten auf Rang drei ins Ziel, doch blieb Lina damit weit hinter ihrer Bestzeit zurück. Mittelfeldplätze dann noch einmal in der Klasse M10 über 50 Meter. Jannes Hesse schaffte in 8,46 Sekunden Rang elf, Johann Winkler in 8,81 Sekunden Rang 17 und Mika Geisler in 8,91 Sekunden Rang 21.

            Holtbrügge läuft zum Westfalenmeister-Titel

            von Tobias Haase

            Paderborn (FRI). Was für ein Rennen von Tim Holtbrügge von den LF Lüchtringen über 800 Meter der Schüler M15 bei den westfälischen Hallenmeisterschaften in Paderborn. Mit 2:03,60 Minuten verbesserte er im Ahorn Sportpark seine Hausmarke um satte drei Sekunden und sicherte sich überlegen den Titel. Simon Lohmann vom LC Paderborn, der mit 2:05 Minuten die schnellste Meldezeit hatte, machte gleich zu Beginn des Rennens auf den ersten 200 Metern höllisch Tempo. Mit 27 Sekunden wollte er den Lüchtringer abschütteln. Tim ließ sich allerdings nicht beirren, blieb auch nach zwei Hallenrunden mit schnellen 58 Sekunden am Paderborner dran. 100 Meter vor dem Ziel setzte Holtbrügge zu einem energischen Schlussspurt an – das war die Entscheidung. Mit 2:03,60 Minuten holte er sich das Westfalenpferdchen vor Simon Lohmann (2:08,12) und Oskar Enseling aus Münster (2:09,27). »Mit dieser Leistung steht er in der Deutschen Bestenliste zur Zeit an dritter Stelle«, war auch Vater Peter Holtbrügge mit der Leistung seines Sohnes zufrieden. Quelle: Westfalen-Blatt

              Jahreshauptversammlung am 11. März

              von Regina Beverungen

              Liebe Leichtathletikfreunde, wir laden euch zur Jahreshauptversammlung am Freitag, den 11. März um 18.00 Uhr für die Jugend und um 19.30 Uhr für die erwachsenen Mitglieder in den "Westfalenstuben" in Lüchtringen ein. Der Vorstand